Loader

Testdaf Musterprüfung 1 lösungen

Die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) ist eine Prüfung, die Ihre Gastuniversität in Deutschland organisiert. Wenn Sie noch keine fortgeschrittenen Sprachkenntnisse haben, ist DSH obligatorisch. Die Testgebühren variieren von Institution zu Institution. Was ist das Testformat? DSH enthält fünf verschiedene Abschnitte: mündliches Verständnis, schriftliches Verstehen, schriftliche Produktion akademische Sprachstrukturen und mündliche Produktion. Es gibt drei Benotungsstufen: DSH 1, DSH 2 und DSH 3. Um in Deutschland studieren zu können, wird nach Erreichen der Stufe 2 oder 3 verlangt. Die Gebühr variiert je nach Land, in dem der Test durchgeführt wird. Es gibt drei Ländergruppen. Bewerber, die zum Beispiel in Deutschland den TestDaF machen, müssen 175 Euro zahlen, Studenten in Argentinien 130 und in Äthiopien nur 90 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie sich online oder in Ihrem Testzentrum für den Test anmelden.

Der TestDaF gliedert sich in vier Teile: Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Gemeinsam wird im Test bewertet, ob die Sprachkenntnisse des Bewerbers die Anforderungen für das Studium und die Forschung auf Universitätsebene erfüllen. Alle Aufgaben beziehen sich auf verschiedene kommunikative Situationen im Universitätsalltag. Weitere Informationen zur Struktur und zum Inhalt der einzelnen Teile finden Sie auf der TestDaF-Website. Wenn Sie planen, den TestDaF zu nehmen, bevor Sie sich an einer deutschen Hochschule bewerben, beachten Sie, dass es normalerweise fünf bis sechs Wochen dauert, bis Ihre Testergebnisse vorliegen. Wenn Sie sich also im Wintersemester an der Universität einschreiben möchten, sollten Sie den Test im Februar oder April machen, damit Sie die Bewerbungsfristen nicht verpassen. Sie fragen sich, wie gut Sie Deutsch sprechen? Warum machen Sie keinen der weltweit anerkannten Deutschtests des Goethe-Instituts? Wie gut sprechen Sie Deutsch? Sind Sie in der Lage, Ihre Sprachkenntnisse genau unter Beweis zu stellen? Um in Deutschland zu studieren, benötigen ausländische Studierende in der Regel ein Sprachzertifikat, um zu beweisen, dass sie ausreichend fließend Deutsch sprechen. Möchten Sie Ihre Chancen auf ein Praktikum in Berlin oder einen Job in Zürich verbessern? Mehrere Deutschtests ermöglichen es Ihnen, Ihre Kenntnisse in Wirtschaftsdeutsch zu bewerten. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Sprachkenntnisse haben, legen Sie eine Deutschprüfung ab! Bei der Vorbereitung auf den TestDaF ist es wichtig, sich mit dem Testformat vertraut zu machen. Wir empfehlen, die Beispieltests 02 und 03 («Modellsätze 02 & 03») auszuprobieren, um etwas Übung zu bekommen. Dies sind original TestDaF Prüfungsunterlagen, die Sie kostenlos herunterladen können.

Ein Sprachtest ist für fast alle ausländischen Studierenden, die an einer Hochschule in Deutschland studieren möchten, eine Voraussetzung. Wenn Sie eine Auslands-Studentenversicherung und ein deutsches Sprachzertifikat haben, sind Sie bereit, im Ausland zu studieren! … bevor Sie Ihre B1-Prüfung bestanden haben. Der Umgang mit einer neuen Umgebung, Sprache und Kultur ist gleichzeitig äußerst anspruchsvoll und auch ineffizient. Auch wenn Sie nicht ganz scheitern, wird Ihre Erfahrung in Deutschland eine Erfahrung sein, die viel leidet. Hören Sie nicht auf jemanden, das behauptet, der schnellste Weg, Deutsch zu lernen, ist, hierher zu kommen. Besonders misstrauisch, wenn sie Ihr Geld für diesen Müll-Rat nehmen. Sie könnten das Immersion nennen. Aber Immersion macht keinen Sinn, bevor man aus dem oben genannten Grund Stufe B1 erreicht hat. Davon abgesehen, lassen Sie mich Ihnen helfen, durch Ihre DSH / TestDaF Prüfung.

Die DSH ist eine erstaunliche Herausforderung, die selbst die meisten Deutschen nicht bewältigen können und es hängt davon ab, wo Sie den Test auf die Schwierigkeit machen.

Top
Ir a la barra de herramientas